ABOUT ROLL AGENTS THE ELVIS XPERIENCE

NILS STRASSBURG

Nils Strassburg

Es gibt auf diesem Planeten unzählige Zeitgenossen, die behaupten, sie hätten den King nach dessen Tod 1977 noch mal gesehen. Und es gibt so viele Elvis-Imitatoren, dass es völlig aussichtslos ist, den Überblick zu behalten. Darunter befinden sich auch einige kuriose Gestalten. Vermeintliche Doppelgänger oder solche, die sich gleich für die Reinkarnation des Kings halten.

Aber es gibt auch Nils Strassburg. Sein Credo: Elvis ist einzigartig und unerreicht. Also belassen wir es bitte auch dabei. Ihn kopieren: zwecklos. Deshalb versucht er es auch gar nicht. Der gebürtige Amerikaner sieht sich "nur" als Interpret des Kings. Trotzdem ist er zum besten Elvis Deutschlands gekürt worden. Vielleicht aber auch gerade deshalb. Weil er eben nicht versucht, den King in jedem Detail nachzuahmen.

Was ihm jedoch gelingt wie keinem Zweiten: die Power von Elvis Aaron Presley auf die Bühne zu bringen. Dafür sorgt bei Nils Strassburg seine Ausstrahlung. Seine Stimme. Seine Dynamik. Seine Präsenz. Seine Wucht. Seine Emotionen. Deshalb ist auch er auf seine Art einzigartig. Wie der King.

ROCKA FELLER

Rocka Feller

Musik ist ihre Leidenschaft– das hört man von und über viele Künstler. Aber bei kaum jemand passt dieser Satz besser als bei Andreas Feller. Er spielt Gitarre, fast 40 Jahre schon. Er verkauft Gitarren. Er gibt Gitarrenunterricht. Und er baut Gitarrenverstärker, nicht nur seine eigenen und nicht irgendwie, sondern mit dem gewissen Etwas. Kurzum: Man könnte ihn auch Mister Gitarre nennen.

Das liegt aber vor allem an seinem Spiel. Feller ist ein vielseitiger Musiker, fühlt sich in jeglichen Stilen zu Hause. Er war Gründungsmitglied der Stuttgarter Polka-Folkrocker „Hiss“ und tourte zuletzt mit der Kleinen Tierschau durchs Land – echte Hausnummern im Unterhaltungsgeschäft. Doch bei all seiner Erfahrung hat Feller vor jedem Auftritt noch Lampenfieber. Jeder Auftritt ist für ihn etwas Besonderes, Musik seine Leidenschaft. Und genau deshalb passt er auch so gut zu den Roll Agents.

MISTER P.U.C

PUC

MISTER P.U.C ist ein richtig starker Bassist.

Das hat sich längst rumgesprochen. Er war schon Support Act von Bands wie Manfred Manns Earth Band, Pur, Uriah Heep, H-Blockx, Marquess, Whitesnake, Kool & the Gang oder der Spencer Davis Group.

Trotzdem gibt es bei PU keinen Stillstand. Er will sich weiterentwickeln, arbeitet hart an seinem Stil - und überrascht immer wieder aufs Neue.

ALEX LAFFERTON

Alex Lafferton

Es gibt selten einen Moment, in denen Alex Lafferton mit sich und der Schlagzeugwelt wirklich so richtig zufrieden ist. Aber keine Angst: Hadern ist nur seine Art, sich zu weiteren Höchstleistungen zu treiben. Alex hat eben extrem hohe Ansprüche an sich und seine musikalischen Darbietungen.

Dabei wird er ihnen doch mehr als gerecht. Von den leisen, gefühlvollen Sounds bis hin zu Rock 'n' Roll: Am Schlagzeug hat Alex Lafferton einiges zu bieten.

Mit Leidenschaft und Emotionen haucht er den Songs mit weit aufgerissenem Mund den richtigen Groove ein. Aber egal, wie groß der Jubel nach der Show auch sein mag - er arbeitet weiter hart an seinem Spiel, frei nach dem Motto: Das Bessere ist der Feind des Guten.

GEORGE BORDY

Thomas Banse

information follows

THE HOT DAMN HORNS

The Hot Damn Horns

Auf den ersten Blick sehen T-Bone Seeger (Posaune), Chris McFly (Trompete) und Chris Beck (Saxophon) harmlos aus. Wie smarte swinging Jazz Boys, wie perfekte Schwiegersöhne.

Auf der Bühne wird aber klar: Das Trio kann auch Rock 'n' Roll. Und wie! The Hot Damn Horns erzeugen einen musikalischen Druck, wie Elvis ihn geliebt hat.

Aber sie imitieren nicht einfach den Sound früherer Jahre - sondern interpretieren ihren Part modern und bringen viele Ideen ein. Das lohnt sich.

Vor allem für die Zuhörer.

QUEENIE WAHINES

Queenie Wahines

Graziele Eleganz mit maximalem Körpereinsatz sind das äusserliche Erscheinungsbild der Queenie Wahines (Maria Wagener und Becky Sammeth), die mit ihrem symbiotischen Satzgesang bei den Balladen für Gänsehaut und den uptempo-Songs für erhöhten Blutdruck sorgen. Die Augenweide im Tornado der Emotionen einer Roll Agents Show.

MICHAEL GAEDT

Michael Gaedt

Entertainer, Schauspieler, Maschinentüftler, Musiker, Szenekenner, Kult-Figur - und das alles in einer Person. Bei dieser Aufzählung wird klar: Michael Gaedt ist eine sehr interessante Person. Ein Mensch mit vielen Talenten - und einem Gespür für eine gute Show.

Von daher ist es allein schon ein Kompliment, dass der Comedian von der Kleinen Tierschau durch das Programm von "The Elvis Xperience" führt. Das macht er mit viel Witz, Elan und in seiner unvergleichlichen Art. Damit passt er zu den Roll Agents wie der Hüftschwung zu Elvis.